Allgemein · Beschäftigung · Hundealltag · Hundetricks

[Trickkiste] Wer ist dein Freund?

Heute möchte ich euch gerne einen ausgefallenen Hundetrick vorstellen, der viele Lacher auf seiner Seite hat.

Und zwar ist der Trick „Wer ist dein Freund?“ Um es für uns etwas zu vereinfachten, heißt der Trick bei uns nur „Freund“. Er ist simpel zu lernen und wirklich süss. Der Trick ist übrigens nicht nur etwas für Mehrhundebesitzer. Man kann den Trick auch super mit einem Plüschtier üben! Falls ihr den Trick mit zwei Hunden üben wollt, vergesst nicht euren Statisten zu belohnen. wenn er still sitzen bleibt. Das ist nämlich genau so anstrengend für euren Hund, wie das Tricksen selber!

Was sollte der Hund schon können?
Euer Hund sollte bereits zuverlässig das Kommando „Sitz“ können. Dabei sollte er sitzen bleiben und nicht selbstständig wieder aufstehen. Außerdem ist es sehr hilfreich, wenn euer Hund schon Pfötchen geben kann.
  1. Schritt
    Setzt eure Hunde (oder euren Hund und das Stofftier) nebeneinander.
  2. Schritt
    Legt eure Hand auf den Rücken des Hundes der als Statist fungiert (oder auf das Plüschtier) und gebt das Kommando „Gib Pfötchen“. Wiederholt das einige Male bis der Hund es verstanden hat.
  3. Schritt
    Wir haben nach einigen Malen angefangen die Hand schnell wegzuziehen bevor Balous Pfote Lotta berührt hat. Das war auch der Punkt an dem wir das Kommando „Freund“ dazugenommen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s