Allgemein · Ausflug mit Hund · Beschäftigung · Instagram · Nordrhein-Westfalen · Tipps

[Mit Hund unterwegs] Foto-Spots im Ruhrgebiet

Wir kriegen oft Nachrichten über Instagram wo wir denn unsere Fotos machen, weil man im Ruhrgebiet ja selten schöne Plätze findet.

Das können wir so gar nicht unterschreiben, weil es oft ganz kleine, schöne Plätze gibt. Man muss nur die Augen offen halten 😉

Halden

Generell bieten sich sehr viele Halden für tolle Fotos an. Wir haben bereits über die Halde Haniel und die Schurenbachhalde berichtet. Die Halde Haniel empfehlen wir auf jeden Fall aufgrund des Aufstieges eher tagsüber. Die Schurenbachhalde kann auch super abends bestiegen werden. Wir haben hier schon ganz wunderbare Sonnenuntergangsfotos gemacht!

Medienhafen Düsseldorf

Der Medienhafen ist einer meiner absolut liebsten Foto-Spots, weil ich einfach ein riesen Fan von den modernen Linien und der Architektur bin. Die Gebäude und die am Rhein sind einfach etwas ganz besonderes. Außerdem könnt ihr dem Rheinstrand auch ein Besuch abstatten und zum Ende noch einige tolle Wasserfotos schießen.

Stadtparks

Ich kriege oft die Frage wo ich denn immer die ganzen Blumenfotos im Frühling mache. Ich muss dazu sagen, dass ich natürlich den Vorteil habe, dass ich sehr kleine Hunde habe. So reichen uns schon wenige Blumen um einen guten Effekt zu erzielen. Wir sind dafür meist ganz nah bei uns im nächsten Stadtpark unterwegs. Wir setzen die Hunde nie komplett in die Beete um nichts kaputt zu machen. Aber wenn ihr die Augen aufhaltet, findet ihr bei euch sicherlich auch kleine Beete oder Büsche mit schönen Blumen.

Zuhause

Bei euch Zuhause könnt ihr auch ohne professionelle Ausstattung tolle Bilder machen. Wir haben lediglich zwei Softboxen um besser ausleuchten zu können. Ansonsten nehmen wir den Hintergrund den wir aktuell zur Verfügung haben. Wir nehmen glatte Wände, Decken. Wenn ich einen ganz klaren Hintergrund haben möchte, dürfen die Möpse sogar mal auf dem Esszimmertisch sitzen 😀 Der Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Westruper Heide

Die Heide in Haltern ist ein Stück Natur, dass man in NRW gar nicht erwartet. Egal ob zur Blütezeit oder im Frühling ist die Heide auf jeden Fall sehenswert und ein Spaziergang wert. Beim Fotografieren solltet ihr aber unbedingt darauf achten, dass ihr oder die Hunde keine Heide beschädigt! Bis Mitte / Ende August könnt ihr die Heideblüten in voller Pracht genießen.

Landschaftspark Duisburg

Wer auf Industrie steht, ist im LaPaDu auf jeden Fall an der richtigen Stelle. HIER haben wir schon mal ein Beitrag über den Landschaftspark geschrieben. Ich finde den Landschaftspark so spannend, da man immer neue Ecken findet und je nach Jahreszeit findet man auch einige Blumen oder tolle Herbstbüsche.

Generell gilt: Geht mit offenen Augen durch das Leben. Viele Spots wirken zunächst ganz unscheinbar und entpuppen sich dann zu ganz tollen Locations. Wir hatten zum Beispiel mal ein Shooting in der Essener Innenstadt. Zunächst fand ich die Location für Hundefotos ganz unpassend, aber die liebe Lena von LenasPhotobox hat uns gezeigt wie vielfältig auch eine Innenstadt sein kann. Genau so ist es mit ganz vielen Locations. Zunächst sehen sie unscheinbar aus, aber man kann echt viel aus ihnen rausholen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s