Allgemein · Beschäftigung · Futter · Hundealltag · Tipps

[Futter] Thunfischkekse für Hunde

Wir haben unsere Backmatte mal wieder ausgepackt und den Möpsen Thunfischkekse gebacken. Was soll ich sagen? Sie lieben die Kekse! Sie sind große Fischfans und so wissen wir genau was in den Keksen drin ist.

Ich braucht dafür nur folgende Zutaten:

  • 100g Thunfisch im eigenen Saft
  • 150g Mehl (bei uns wird Weizenmehl gut vertragen, kann aber auch ausgetauscht werden)
  • 1-2 Eier
  • 3 EL Öl (Wir haben Rapsöl genommen, aber Sonnenblumenöl geht auch)

Sonstiges Zubehör ist auch noch hilfreich:

  • Ein Rührgerät (Wir haben einfach den Thermomix genutzt)
  • Eine mittelgroße Schüssel
  • Einen Teigschaber

Zubereitung

Gebt alle Zutaten in eine Schüssel (oder in den Thermomix) und verrührt alles miteinander. Der Teig sollte für die Backmatte noch recht flüssig sein. Falls er zu fest wird, gebt einfach etwas Wasser oder etwas mehr Öl hinzu. Streicht die Masse in die Backmatte ein und backt die Kekse bei 180° Grad Ober- und Unterhitze bei etwa 25 -30 Minuten. Öffnet die Backofentür zwischendurch einige Male, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Wir haben sie danach noch in den Dörrautomaten gegeben um die Feuchtigkeit zu entziehen uns sie damit auch haltbarer zu machen. Ihr könnt sie aber auch im Ofen nachtrocknen lassen. Lasst die Tür dafür einfach einen Spalt offen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s